Wasser marsch!

Trinkwasser, Mineral-, Tafel- oder Heilwasser.

Bei der Feuerwehr heißt es „Wasser marsch!“ und für uns ist dieser Befehl, gerade in den heißen Sommermonaten, genauso wichtig. Zum Glück signalisiert unser Körper ab einem bestimmten Wassermangel: DURST!

Ohne Nahrung kann ein Mensch bis zu zwei Monate leben, ohne Wasser nur wenige Tage. Kopfschmerzen oder sogar Schmerzen im Nierenbereich signalisieren einen erheblichen Wassermangel. So weit sollten Sie es nicht kommen lassen. Zwei Liter Flüssigkeit sollten Erwachsene pro Tag trinken, am besten Wasser. Aber welches Wasser?

In vielen Gegenden ist das Trinkwasser von besserer Qualität als billige Mineralwässer aus dem Supermarkt. Tafelwasser ist einfach nur Trinkwasser in Flaschen abgefüllt. Mineralwässer, vor allem die aus anerkannten Quellen, enthalten unterschiedliche Mineralstoffe. Für Sportler, die viel schwitzen, eignen sich natriumhaltige Wässer, wogegen Menschen mit Bluthochdruck solche Wässer meiden sollten. Calcium- und magnesiumreiche Mineralwässer sind immer sinnvoll.  

Thermal- und Heilwasser unterscheidet sich von normalem Quellwasser durch seine Inhaltsstoffe. Diese Wässer werden bei Bade- oder auch Trinkkuren verwendet. Ob stilles Wasser oder mit Kohlensäure versetztes Wasser, das ist Geschmackssache. Zur Medikamenteneinnahme aber ist normales Trinkwasser am besten.  

Ihr Serviceplus: Wasser, das Elixier des Lebens

  • Medikament vorbestellen
  • Newsletteranmeldung
  • Notdienst

Medikamentenvorbestellung

Bestellen Sie Medikamente zur Abholung vor. So haben wir diese vorrätig und Sie vermeiden unnötige Wartezeiten. In unserem Shop sehen Sie alle verfügbaren Medikamente und können Ihre Reservierung/Bestellung abschließen.

Keine Haftung für Fehler. Alle Abbildungen ähnlich. Die Angebote gelten solange der Vorrat reicht und werden in haushaltsüblichen Mengen angeboten. Alle Preise verstehen sich inkl. MwSt. und als unverbindliche Preisempfehlung der A-plus Service GmbH. Alle Angebote gültig vom 1.10.2017 bis 31.10.2017.
* Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers
** Unser regulärer Verkaufspreis

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.